News

Auf www.derstandard.at ist Anfang Mai 2018 ein Artikel erschienen, der die Thematik rund um Frauenförderung und den Frauenanteil in naturwissenschaftlichen und technischen Berufen aufgreift.
Alejandro Plater, Chef der Telekom Austria, will neues System für gleiche Löhne und eine gesetzliche Regelung.
Unsere spannende Diskussionsrunde vlnr.: Dr.in Maria Spindler, Wien; Dr.in Edith Weickl, AMS, Manuela Mizelli, Karriere.at; Mag.a Ulirike Bernauer-Birner, VFQ; Gertrude Schatzdorfer-Wölfel, geschäftsführende Gesellschafterin Schatzdorfer Gerätebau GmbH & CoKG., Mag.a Doris Schreckeneder, Frau in der Wirtschaft; Mag.a Angelica Preier, Oberbank
Wie kann der Anteil von Frauen in Führungspositionen erhöht werden und wie gelingt es, Betriebe dafür zu sensibilisieren? Dieses Thema wurde durch spannende Keynotes, einen Marktplatz von Good practice Unternehmen und Gesprächen mit Expertinnen beleuchtet und diskutiert.  Die Gender Career Management-Auftaktveranstaltung im Schlossmuseum Linz am 27.2.2018 war ein interessanter und erfolgreicher Start für unser Projekt.
Wie kann ich den Erfolg meines Unternehmens durch ein vielfältigeres Führungsteam verbessern? Wie kann ich hochqualifizierte Mitarbeiterinnen für mein Unternehmen gewinnen und ihnen Entwicklungsmöglichkeiten anbieten? Diese Fragen wurden bei der Auftaktveranstaltung des Projektes Gender Career Management am 24. Jänner im Lake Side Park Klagenfurt diskutiert. Spannende Keynotes und Good-practice Unternehmen sowie Gespräche mit ExpertInnen und TeilnehmerInnen rundeten die Veranstaltung ab.
Logo Gender Career Management
Die Startveranstaltung in Klagenfurt findet am 24.01.2018 um 15 Uhr im Lake Side Park Klagenfurt, Raum "Lakeside Spitz", statt. Die Veranstaltung setzt sich mit den Dynamiken der Digitalisierung in Hinblick auf gendergerechte Karriereentwicklungen auseinander. Es erwarten Sie Impulsreferate, Good-Practice-Unternehmen, ein interaktiver Austausch im Rahmen eines World Cafés, Informationen zum Projekt und Möglichkeit zum Netzwerken.